Und los…

Posted in Uncategorized on Februar 3, 2010 by Henni

Hey Denker!

Was lange währt, wird dann doch noch gut, dafür aber ganz schön gut: Die Frak, deren erstes Wochenende jetzt dank der Orga des Educamp vom fünften bis zum siebten März in Borgentreich stattfindet. Kosten wird das wahrscheinlich 35 Euro, und worauf es ankommt, ist, dass du dich anmeldest, kommst und vor allem mitmachst! Das Thema wird immer noch in etwa das sein, was auf dem Freakstock vorgeschlagen wurde, also „Anfänge“, und zu dem es schon Meldungen gab, wer da welches Referat vorbereiten könnte.

Bisher stehen schon drei oder vier Referate, eine Filmvorführung mit Diskussion und ein paar vorbereitete Themen für Diskussionen. Wir brauchen aber auf jeden Fall mehr.

Wenn du kommen willst und auch noch was weißt – das muss auch kein Referat oder ein Vortrag sein -, dann schick das doch schnell in einer Antwortmail an mich, so dass wir einen groben Zeitplan aufstellen können
und eventuell sogar schon fertige Paper oder zu lesende Texte rumschicken können.

Wie es aussieht, wird das ganz schön toll. Komm‘, bring deine denkenden und lesenden Freunde mit und mach auch was!

Advertisements

Frak #1 – Termin.

Posted in Uncategorized on August 7, 2009 by countdooku

http://doodle.com/meaaq4v6uwsinafb?adminKey=

Hier können wir uns über das erste Wochenende abstimmen, eine Mail ging auch eben rum. Das wird gut!

FR.AK Premiere 2009

Posted in Allgemeines on Juli 23, 2009 by Henni

Die Damen, die Herrn, über das Wochenende vom 23. Oktober findet zum
ersten mal der Nachfolger der FLT statt, in Wabern natürlich.

Warum genau dann? – Weil die Fundamentalisten es mal wieder am besten wissen: Am 23.Oktober hat die Welt Geburtstag und wird 6014 Jahre alt, morgens um neun, um genau zu sein.

Es findet dort das Educamp und die frak statt:  Jeder Pool hat die Möglichkeit, sich beim Educamp mit seinen Themen ein zu bringen. Das Educamp organisiert Termin/Räume/Essen. Der Pool organisiert sein Thema (was eben gerade für den Pool daran ist) und den Sprecher dazu, aber das wars. Man kann da also ein Wochenende lang ein Seelsorgeeminar machen, während im Nebenraum was über Pädagogik gemacht wird.

Dort findet auch die frak statt: Bei der ersten Frak wird’s um Marx, Nietzsche, Foucault, Bourdieu, Lévinas, Meister Eckhart und Adorno gehen. Alle verdammt schlau, alle tot, aber alle arg aktuell. Das wird gut.

Anmeldungen und Fragen gehen an: andi-ät-thieves.org